Home / News / Vergabe der Tanz- und Theater-Förderung 2017 in München

Vergabe der Tanz- und Theater-Förderung 2017 in München

Der Kulturausschuss des Stadtrats der Landeshauptstadt München hat in seiner Sitzung vom 26. Januar die Förderung für die Projekte der freien Tanz- und Theaterszene in München 2017 beschlossen.

Einzelprojektförderungen im Bereich Theater werden vergeben an Ziad Adwan für „Meanwhile“, an Sebastian Blasius für „Das kommende Verschwinden“, an Karen Breece für „La fin du temps“ sowie an Fux – Dorn, Rößler & Stuhler GbR für „Die Wiederentdeckung der Granteloper“. Außerdem gefördert werden Ruth Geiersberger für „auf Räumen“, Hauptaktion GbR/ Oliver Zahn für „Versuch übers Turnen“, Stefan Kastner für „Die Haltestelle“, Bülent Kullukcu/Rohtheater für „Mondo“ und Mathis Nitschke für „Maya“. Weitere Förderungen erhalten Caitlin van der Maas mit „Die goldene Lüge“, David von Westphalen mit „Fucking Disabled“ und Katja Wachter mit „NichtIch“.

Debütförderungen im Bereich Theater gehen an Ludwig Abraham, Andreas Kohn und The Agency GbR für „Perfect Romance“. Die Arbeits- und Fortbildungsstipendien im Bereich Theater erhalten Emre Akal , ausbau.sechs, Raphaela Bardutzky und Theresa Seraphin, die Gruppe La Shut, Katrin Petroschkat sowie Anta Helena Recke .

Einzelprojektförderungen im Tanz werden vergeben an Stephanie Felber mit „vague de corps“, an Sabine Glenz mit „Phasen. Machen“ (Arbeitstitel), Ceren Oran mit „Rush Hour“ und an Moritz Ostruschnjak mit „Speculative Thing“.

Die Debütförderungen im Bereich Tanz gehen an Jasmine Ellis und Lulu Obermayer. Arbeits- und Fortbildungsstipendien im Bereich Tanz erhalten Anna Donderer, Judith Hummel, Katrin Schafitel sowie Zufit Simon. Im Bereich Tanz werden zudem die zwei im Jahr 2016 beschlossenen dreijährigen Optionsförderungen an Anna Konjetzky und Richard Siegal weitergeführt.

Auch die Förderung von acht freien Bühnen im Rahmen der von 2016 bis 2018 laufenden Dreijahresförderung wird 2017 weitergeführt.

Ausführliche Informationen und Jurybegründungen sind unter muenchen.de/theaterszene bzw. muenchen.de/tanz zu finden.