Home / Aktuelles

Aktuelles

Save the date: Bayerischer Landschaftsarchitektur-Preis 2020

Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Landesverband Bayern wird am Montag, 20. Januar 2020 in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer erstmals den Bayerischen Landschaftsarchitektur-Preis ausloben. Medienpartner sind Garten + Landschaft und topos. Der Wettbewerb würdigt Projekte und Planungen in Bayern, die sich durch innovative und nachhaltige Außen- und Landschaftsräume hoher Qualität, sowohl in der Neuanlage als auch im Bestand auszeichnen. Der bdla Bayern lädt zudem ausdrücklich die junge Generation von Planern zu einer Teilnahme am Wettbewerb ein, um ihre beruflichen Ideale und Visionen zu fördern. Neben einem Hauptpreis werden jeweils herausragende Projekte in mehreren Kategorien gewürdigt. Zugelassen werden Projekte, die innerhalb …

Mehr lesen »

Save the date: Neuerscheinung URLAUBSARCHITEKTUR 2020

Das neue Buch von URLAUBSARCHITEKTUR, die Selection 2020, wird am 1. April 2020 erscheinen. Die Buchserie wechselt Form und Format – mehr wird einstweilen noch nicht verraten. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch dieses Mal neugierig sind! Titel: Selection 2020 – Häuser und Menschen Verlag: Edition URLAUBSARCHITEKTUR Veröffentlichung: 01.04.2020 Bei Bestellung durch Endkunden erfolgt die Auslieferung im April 2020. Pre-Order für Medienvertreter Bei Interesse können Sie das Buch bereits jetzt gegen Übersendung einer Postadresse bei mir per E-Mail vorbestellen. Sie erhalten es dann automatisch mit dem allerersten Aussand im April 2020.

Mehr lesen »

bdla Bayern: Neues aus den Arbeitsgruppen

Foto: Markus Schäf / AG Klimaschutz

Die im Sommer 2019 initiierten Arbeitsgruppen des Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Bayern, in denen Mitglieder wie Nicht-Mitglieder gezielt berufsspezifische Schwerpunktthemen diskutieren und befördern, zeitigen erste Erfolge. Die AG Junge Landschaftsarchitekten wird am 6. November gemeinsam mit dem BDA Bayern die Informations- und Diskussionsveranstaltung „Junge Architekten – Träume, Perspektiven, Realität“ durchführen. Weitere Netzwerk-Veranstaltungen sind in Planung, daneben setzt sich die AG intensiv mit den Themen Fortbildung und Mentoring auseinander. Der AG Kulturschatz Planungserbe ist es gelungen an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf einen Raum zur Archivierung von Nachlässen bayerischer Landschaftsarchitekten zu organisieren. Erste Nachlässe werden bereits eingelagert; bei Interesse an der Übernahme eines …

Mehr lesen »

Hideaways, Lookouts & Raumwunder: Die Vulkaneifelhäuser

Vulkaneifelhäuser, Foto: Holger Knauf

Die Vulkaneifel im Westen Deutschlands wird als Reiseziel gerne unterschätzt. Denn trotz ihrer guten Erreichbarkeit aus den umliegenden Metropolregionen und den Beneluxstaaten liegt sie noch abseits der großen Touristenströme. Dabei punktet die Vulkaneifel mit wilder Naturschönheit und ist ein Eldorado für Outdoorsportler wie Ruhesuchende. Ihre architektonische Entsprechung findet sie in den Vulkaneifelhäusern, die die Natur perfekt in Szene setzen… // Meine neue HomeStory von und für Urlaubsarchitektur (9/2019)  

Mehr lesen »

AG Klimaschutz des bdla Bayern. Auftakttermin: 26. September 2019, München

Cyclone. Credit: Johnny Lindtner / Pixabay

Nachrichten zum Thema Klima verheißen heute selten Gutes. Sie handeln mittlerweile oft von Extremwetterereignissen wie Starkregen, Hitze, Trockenheit, Gewitterstürmen oder von Meldungen zum Artenschwund. Zunehmend haben diese Klimaveränderungen auch Auswirkungen auf unsere tägliche Arbeit. Um herauszufinden, was Landschaftsarchitekten und Stadtplaner tun können, hat der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Bayern eine Arbeitsgruppe zum Thema Klimaschutz und Klimaanpassung eingerichtet. Denn eigentlich hat die Profession viele Planungs-Werkzeuge gegen den Klimawandel in der Hand. Aber welche Werkzeuge sind das? Und wie können Landschaftsarchitekten damit aktiv mehr gegen den Klimawandel unternehmen? In einem ersten Schritt sollen Probleme, Aspekte, Ideen und Konzepte gesammelt und analysiert werden. …

Mehr lesen »

Anti-Wellness, wunderbar: Der Tannerhof

Wenn einen eine Destination nicht loslässt und man sie dennoch rational nicht vollständig durchdringen kann: Dann war man, erstens, möglicherweise im Tannerhof im oberbayerischen Bayrischzell zu Gast. Und sollte, zweitens, vielleicht endlich lernen, seinem Bauchgefühl zu vertrauen… // Meine neue HomeStory von und für Urlaubsarchitektur (08/2019)

Mehr lesen »

Festival Rampenlichter 2019. Das Tanz- und Theaterfestival von Kindern und Jugendlichen

München, 05. – 18. Juli 2019 schwere reiter tanz | theater |musik / Kreativquartier Schirmherr: Milo Rau Mit 17 Tanz-und Theaterinszenierungen aus München, Deutschland und anderen Ländern, insgesamt 40 Abend-, Familien- und Schulklassenaufführungen, 5000 Besucher*innen und einem umfangreichen künstlerischen Begleitprogramm mit 72 Tanz- und Theaterworkshops gehört Rampenlichter zu den großen Münchner Festivals und bundesweit zu den größten Festivals im jugendkulturellen Bereich. 2019 findet das biennale Festival zum 11. Mal statt und lädt das Münchner Publikum und Gäste im Juli 14 Tage lang zu außergewöhnlichen Einblicken in das junge künstlerische Schaffen ins Theater schwere reiter auf dem Kreativquartier ein. Dem Festival …

Mehr lesen »

bdla Bayern ruft zur Teilnahme an Arbeitsgruppen auf

Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Bayern plant für die kommenden Jahre eine intensivere Diskussion und Einflussnahme des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten bei aktuellen regionalen und überregionalen landschaftsarchitektonischen Themen. Hierzu werden aktuell verschiedene fachspezifische Arbeitsgruppen eingerichtet, in denen – unabhängig von einer bdla-Mitgliedschaft – Schwerpunktthemen in gemeinsamem Informationsaustausch vertieft und in die gesellschaftliche Diskussion eingebracht werden. Die Arbeitsgruppen nehmen zeitnah ihre Arbeit auf. Bei Interesse an einer Mitarbeit melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle unter bayern@bdla.de oder bei den jeweiligen Arbeitsgruppenleiter*innen. bdla-Preis Bayern Leitung: Swantje Duthweiler. Auftakttermin: 20. Mai 2019. Nächster Termin: Donnerstag , 6. Juni 2019 Ökonomie – Honorar, Vergabe, …

Mehr lesen »

Familienbande: Der Taxhof und die Aufberg-Häuser

Vier besondere Urlaubsunterkünfte und die Menschen dahinter: In meiner neuen Story für urlaubsarchitektur.de stelle ich die Aufberg-Häuser und den Taxhof im österreichischen Pinzgau vor. Ob Baumhaussuite, Heustodlsuite oder Aufberg 1110 und 1113 – die Unterbergers sind nicht nur wunderbare Gastgeber, sondern überzeugen auch immer wieder mit neuen architektonischen Ansätzen zwischen Tradition und Moderne. Mehr lesen…

Mehr lesen »

bdla Bayern: Neues Jahr, neuer Vorstand, neue Impulse

Foto: Ulrich Stefan Knoll

Am 25. Januar 2019 fanden die Mitgliederversammlung und der Neujahrsempfang des Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Bayern im Haus der Architektur der Bayerischen Architektenkammer statt. Wichtigster Tagesordnungspunkt auf der internen Agenda war die Wahl des neuen Vorstands für die kommenden drei Jahre. Mit jeweils großen Mehrheiten wurden Prof. Dr. Swantje Duthweiler (1. Vorsitzende) und Andreas Rockinger (2. Vorsitzender) gewählt, Schatzmeister Kajetan Winzer wurde ohne Gegenstimme im Amt bestätigt. Neue Beisitzer im Vorstand sind Doris Grabner, Nicole Meier und Dr. Johannes Gnädinger, Tilman Latz wurde wiedergewählt. Der neue Vorstand des bdla Bayern (v.l.n.r.): Dr. Johannes Gnädinger, Kajetan Winzer, Andreas Rockinger, Doris Grabner, …

Mehr lesen »