Aktuelles

Nominierungen zum Bayerischen Landschaftsarchitektur-Preis 2020

Am 5. Oktober hat der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Landesverband Bayern die Nominierungen zum Bayerischen Landschaftsarchitektur-Preis 2020 veröffentlicht. Die von einer Fachjury vorausgewählten Projekte sind unter folgender Adresse gelistet: www.bdla.de/bayerischer-landschaftsarchitektur-preis/2020 Eingereicht werden konnten in Bayern zwischen 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2019 realisierte Projekte. Nominiert wurden aus den über 50 bundesweiten Einreichungen jeweils drei Projekte in sieben Kategorien: – Nachhaltige Stadtentwicklung – Bauen im Bestand / Denkmal – Wohnumfeld – Landschaftsarchitektur für Kinder – Arbeitsumfeld – Landschaftsplanung / Landschaftsentwicklung – Pflanzenverwendung / Bauwerksbegrünung Für den Bayerischen Landschaftsarchitektur-Preis selbst hat die Jury sechs Projekte nominiert.   Entscheidung und Bekanntgabe der …

Mehr lesen »

Vom rechten Maß: Baukunst, Kulinarik und Gastkultur in der Krone Hittisau

Vom rechten Maß: Baukunst, Kulinarik und Gastkultur in der Krone Hittisau

Von der Sonnenterrasse der Krone in Hittisau schweift der Blick wie von einer Opernloge über den zentralen Platz der kleinen Bregenzerwald-Gemeinde. Wie die gegenüberliegende Pfarrkirche ist das Haus eine Pforte zum Himmel – aber eben die der irdischen Genüsse. Willkommen in einem längst zum Klassiker avancierten Paradies für Gourmets und Freunde hochwertiger Architektur! // Meine neue HomeStory für Urlaubsarchitektur (9/2020)

Mehr lesen »

Jeder Raum ein florales Kunstwerk: Baixa House

Mitten im Zentrum Lissabons, genauer gesagt im Baixa-Viertel inmitten der denkmalgeschützten Altstadt und damit ganz in der Nähe berühmter Plätze, wie zum Beispiel dem Praça do Comércio am Ufer des Tejo, hat URLAUBSARCHITEKTUR seit vielen Jahren eine Lieblingsadresse: das Baixa House. Ein Gespräch mit dem Eigentümer, dem spanischen Landschaftsarchitekten Jesús Moraime sowie Anabela Bartolo, die die Geschicke des Hauses vor Ort leitet. // Meine neue HomeStory von und für Urlaubsarchitektur (7/2020)

Mehr lesen »

Erhabenheit, Avantgarde und Eleganz: Das Kranich Hotel

Im römischen Kulturkreis galt der Kranich als Symbol der „Prudentia“, des klugen Handelns, der „Perseverantia“, also der Beharrlichkeit, sowie der „Custodia“, der Sorgfalt des Handelns. Wenn man sich mit Gastgeberin Dr. Bettina Klein unterhält, die nahe des Saaler Boddens in Mecklenburg-Vorpommern auf einem Gutshof mit kleinem Hotel, Museum und Café Gäste empfängt, scheint dies auf Anhieb eine hinreichend treffende, wenngleich verallgemeinernde Beschreibung der Hausherrin selbst zu sein. Mit viel Mut, Beharrlichkeit und – angesichts der Größe des Areals – zwangsläufig begrenzten Mitteln hat sie hier über die Jahre mit dem Kranich Hotel ein irdisches Paradies aufgebaut, das man ob seiner …

Mehr lesen »

Bayerischer Landschaftsarchitektur-Preis 2020: Neue Termine

Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Landesverband Bayern am 26. Mai 2020 den Zeitplan rund um die Nominierung und Verleihung zum Bayerischen Landschaftsarchitektur-Preis 2020 angepasst. Alle Informationen zum Preis und zur neuen Terminschiene finden Sie hier: www.bdla.de/landesverbaende/bayern/bayerischer-landschaftsarchitektur-preis

Mehr lesen »

Landesgartenschau Ingolstadt 2020: Eröffnung erst 2021

Am 7. Mai 2020 wurde über die Zukunft der Landesgartenschau Ingolstadt 2020 entschieden. Via Videokonferenz tagte der Aufsichtsrat der Landesgartenschau Ingolstadt 2020 GmbH, erstmals mit Oberbürgermeister Dr. Christian Scharpf als neuem Aufsichtsratsvorsitzendem. Der Aufsichtsrat sprach sich nach eingehender Diskussion einstimmig für eine Verschiebung der Landesgartenschau um ein Jahr aus. Am Nachmittag schlossen sich die Mitglieder des neu gewählten Ingolstädter Stadtrats der Empfehlung des Aufsichtsrats an. Die Ingolstädter Landesgartenschau öffnet entsprechend kommendes Jahr vom 23. April – 3. Oktober 2021 ihre Tore für Besucher von nah und fern. Bereits gekaufte Tages- und Dauerkarten behalten ihre Gültigkeit. Seit Freitag, 24. April 2020, dem ursprünglich …

Mehr lesen »

Neuerscheinung URLAUBSARCHITEKTUR: Häuser und Menschen | Houses and People

Das Buch. Ein Klassiker seit 2010: die aktuellen Destinations-Empfehlungen von URLAUBSARCHITEKTUR Mit der am 1. April 2020 erscheinenden Neuveröffentlichung „Häuser und Menschen“ stellt das Team von URLAUBSARCHITEKTUR 28 neue Urlaubsdomizile in Europa vor, die nicht nur architektonisch eine Reise wert sind. Vom Turmhaus mit James-Bond-Feeling in Tirol über eine Hommage traditioneller Baukultur im Alentejo von Manuel Aires Mateus bis hin zum energieautarken Solarferienhaus im Chiemgau. Die Neuveröffentlichung vereint wiederum Empfehlungen für Reisende und Architekturliebhaber, die das Team von URLAUBSARCHITEKTUR aufgrund der architektonischen wie touristischen Konzepte in jüngerer Vergangenheit nachhaltig beeindruckt haben. Inspirationen also für den kommenden Urlaub oder das eigenen …

Mehr lesen »

Landschaftsarchitektur in Bayern: jetzt aktiv werden!

Die 2019 gegründeten Arbeitsgruppen des Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Landesverband Bayern sind mittlerweile zu einem Motor der fachlichen Auseinandersetzung rund um Landschaftsarchitektur in Bayern geworden. Themen wie Klimaschutz, aktuelle Themen und Forderungen rund um Honorar, Vergabe und Recht, wie etwa die Faire Vergabe oder die Neugestaltung der Landschaftsentwicklung werden intensiv von verschiedenen Arbeitsgruppen bearbeitet, zu denen auch Nicht-Mitglieder willkommen sind. Diverse Veranstaltungen und neue Formate von und für Junge Landschaftsarchitekten sowie die Sicherung unseres Planungserbes sind weitere Arbeitsfelder, denen sich der bdla Bayern aktuell intensiv widmet. Bei Interesse finden Sie hier weitere Informationen: Übersicht der Arbeitsgruppen samt Ansprechpartnern Übersicht der …

Mehr lesen »

Nebendraußen: das B&B Haidl-Madl im Bayerwald

Falls Sie der Wellness-Typ sind oder Jetset-Urlaub suchen, sind Sie im B&B Haidl-Madl Ferienwohnen falsch. Hier an der bayerisch-böhmischen Grenze gibt es zuerst einmal vieles nicht: Lärm, Luftverschmutzung, Hektik, hohes Verkehrsaufkommen, landwirtschaftliche Monokulturen. Keine Fernseher im Haus, keine Dauererreichbarkeit und ganz bewusst auch keine „Events“ seitens der Gastgeber… // Meine neue HomeStory von und für Urlaubsarchitektur (1/2020)

Mehr lesen »

Ausgelobt – Bayerischer Landschaftsarchitektur-Preis 2020

Bearbeitungsschluss am 28. Februar 2020. Entscheid per Mitglieder-Voting. Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Landesgruppe Bayern hat am 20. Januar 2020 erstmals den Bayerischen Landschaftsarchitektur-Preis ausgelobt. Bayern ist ein großes und wirtschaftlich sehr prosperierendes Flächenland. Städte und Gemeinden in bayerischen Metropolregionen werden in naher Zukunft überproportional große Belastungen erfahren – durch massive Wachstums- und Nachverdichtungskonzepte, Mobilitätsprobleme, sowie dem zu erwartenden Einfluss des Klimawandels. Aktuell gibt es vielfältige Diskussionen zur Stadtentwicklung und Grünen Infrastruktur, es werden unterschiedliche Szenarien entwickelt und neue Lösungswege gesucht. Um einen effektiven Ressourcen- und Artenschutz zu gewährleisten, sollen zudem Kooperationen zwischen einzelnen Kommunen angeregt und gefördert werden. Der …

Mehr lesen »